Info-Mail 1 / 2017


Liebe Mitglieder und Freunde von Help! - Wir helfen!

Das erste Infomail soll einerseits über das bisher Erreichte informieren, andererseits aber auch auf die aktuellen Themen informieren. Es ist erwünscht, dass das Mail auch an Interessierte weitergeleitet wird.

1. Aktueller Überblick

In den ersten 3 Monaten dieses Jahres haben wir 50 Operationen vor allem für Kinder mit Cleft ermöglicht und dafür 16.532€ eingesetzt. Weitere ca. 50 Anträge aus Peru und den Philippinen liegen zur Prüfung vor. Erfreulich ist auch, dass unsere Mitgliederzahl weiter auf 471 Mitglieder gestiegen ist.

2. Erfolgreiche Aktivitäten im ersten Quartal für Haupt- und Förderverein

Die ersten Monate dieses Jahres waren voll von Aktivitäten. Neben den begeisternden Benefizkonzerten mit dem Landespolizeiorchester Baden-Württemberg (Heilbronn und Vaihingen/Enz), Polizeiorchester Bayern (Ansbach), private Serviceeinsätze um Spenden für den Förderverein zu gewinnen, Benefizwandern mit dem Schwäbischen Albverein in Crailsheim und Basar im Diakklinikum in Schwäbisch Hall und ..... Dieses Engagement  hat dazu geführt, dass unser Förderverein über 18.000€ auf seinem Konto hat, was für unsere Handlungsfähigkeit eine wichtige Voraussetzung ist, da der Förderverein alle unsere Kosten trägt. Allen die dazu mit Ihrem Arbeitseinsatz beigetragen haben, herzlichen Dank!

3. Gut besuchte Mitgliederversammlung

Unsere Mitgliederversammlung am 12. Februar war gut besucht. Wir können auf ein gutes Jahr 2016 zurückblicken. 237 hilfsbedürftigen Menschen konnte geholfen werden. Für die medizinischen Behandlungen (Operationen) und 2 Transporte mit gebrauchten med. Geräten wurden 101.000 € eingesetzt. Die Mitgliederzahl stieg weiter auf 464 Mitglieder. Bedauerlicherweise konnte kein Nachfolger für Thomas Thrun gefunden werden, der auf eigenen wunsch in den Ausschuss wechselte. Mehr dazu im beigefügten Pressetext und noch detailliertere Informationen werden auf unsere website www.help-wirhelfen.de und dort in die Rubrik "Über uns" eingestellt.

4. Herzliche Einladung zum Frühjahrsbenefizkonzert mit dem Landespolizeiorchester in der Kulturscheune in Schwäbisch Hall am Sonntag, dem 9. April 2017

Bitte auch Freunde und Bekannte ansprechen und auf diese außerordentliche Veranstaltung hinweisen/mitbringen!
Das Landespolizeiorchester Baden-Württemberg (Bild) gastiert erneut in Schwäbisch Hall zur Unterstützung von Help! - Wir helfen!  Ziel ist noch mehr bedürftigen Menschen, vor allem Kindern mit Cleft (Bild) , medizinische Hilfe zu ermöglichen.
Nach dem Weihnachtsbenefizkonzert des Landespolizeiorchesteres Baden-Württemberg (LPO) in der Kulturscheune im vergangenen Dezember, das nach einem anspruchsvollen ersten Teil, nach der Pause das Publikum zu "standing ovations" hinriss, dürfen die Freunde anspruchsvoller, exzellent vorgetragener Blasmusik auf ein heiteres Frühjahrskonzert freuen. U.a. stehen La FIESTA MEXICANA und MARY POPPINS auf dem Programm.
Das Berufsorchester besteht aus über 30, fast durchweg studierten Musikern, und ist aufgrund seines sehr hohen musikalischen Niveaus ein Aushängeschild des Landes, etwa bei Staatsempfängen und internationalen Blasmusikfestivals. Das Repertoire des Orchesters reicht von klassischer Musik und symphonischer Blasmusik über Swing und Jazz bis zu Rock, Pop und traditioneller Blasmusik.
Das Konzert steht unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Pelgrim. Es beginnt am Sonntag, dem 08. April um 17.00 Uhr, Einlass ist um 16.00 Uhr. Da die Plätze nicht reserviert sind, bietet es sich an, früh da zu sein, Plätze zu belegen und das köstliche Angebot von Help! - Wir helfen! mit Kaffee, hausgemachten Kuchen, erfrischenden Getränken der Haller Löwenbrauerei/Wildbadquelle und leckeren Kanapees zu genießen. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf zu 13€ (Abendkasse 17€) beim Haller Tagblatt Ticket-Shop, bei der Bäckerei Gräter ( Neue Str. 27 und Kerz, Michelfeld) und Kauflandtankstelle, Steinbeisweg 31.
Wer helfen kann/möchte, sei es beim Aufbau, Verkauf, Abbau, mit Kuchenspenden oder beim Herstellen von Kanapees bitte den Link anklicken und in die Doodle-Liste eintragen:
http://doodle.com/poll/968thd9n2pfhyb82

5. Katastrophenhilfe für Peru - Unser Repräsentant in Peru, Paul Uebele versucht Möglichkeiten einer wirkungsvollen Hilfe zu finden

Vielen Menschen in den entlegenen Regionen in Peru fehlen nach den katastrophalen Überschwemmungen (in Braunsbach mußten wir einen Eindruck gewinnen, was Wasser anrichten kann - der Umfang der Überschwemmungen in Peru ist aber leider viel größer) vor allem sauberes Wasser, Lebensmittel med. Versorgung und im nächsten Schritt Hilfe beim Wiederaufbau. Wir haben uns entschlossen im Rahmen unserer Möglichkeiten bis zu 10.000 € für konkrete Unterstützungsmaßnahmen einzusetzen und dann auch ein Sonderkonto "Überschwemmungskatastrophe Peru" einrichten, wenn es gelingt konkrete Hilfsmaßnahmen zu organisieren. Sobald konkrete Hilfsmaßnahmen anstehen, werden wir dazu weiter informieren.

6. Hilfeanfragen aus Afrika, Asien und Südamerika nehmen zu

Durch unterschiedliche Kontakte haben wir Hilfsanfragen mehreren Ländern Afrikas und Asiens erhalten. Wir sind sehr hoffnungsvoll, dass sich daraus vertrauensvolle Partnerschaften zum Wohl armer Menschen, die dringend medizinische Hilfe brauchen, ergeben. Wir werden weiter informieren, wenn konkrete Hilfsleistungen erbracht sind.

7. Herzliche Einladung zum Hoffest der Honigmanufaktur Spatzenhof - Tag der offenen Imkerei
am Samstag 08. April 2017 von 14-18 Uhr, Spatzenhof 28, in Wüstenrot

Die Sektion Heilbronn wird dort mit Kaffee und Kuchen vertreten sein und würde sich über Kuchenspenden freuen. Mehr bei Bernd Hörr Telefon: 07945 950260 bzw. e-mail heilbronn@help-wirhelfen.de.

6. 50 Jahre Bausch und Ströbel - HelferInnen gesucht

Bekanntlich wurden wir und unser Förderverein schon mehrfach großzügig von der Fa. Bausch und Ströbel großzügig unterstützt. Anläßlich ihres 50-jährigen Bestehens möchten wir uns bei der großen Feier durch unseren Einsatz im Service  revanchieren, idealer Weise mit über 20 HelferInnen.
Bitte jetzt schon den folgenden Link anklicken und sich eintragen, wer helfen möchte und kann, da wir frühzeitig Rückmeldung geben sollen:
http://doodle.com/poll/tf4wm6yiraf5d3w4


Wir freuen uns auf viele Gäste und HelferInnen bei unseren Veranstaltungen.
Beste Grüße
Heinz Zeisberger


Anlage: Bericht von der Mitgliederversammlung
237 armen Patienten mit 101.012 € geholfen

Zahlreiche Mitglieder beteiligten sich an der diesjährigen Mitgliederversammlung.
Auf ein erfolgreiches Jahr 2016 konnte Help! - Wir helfen! e.V. bei seiner Mitgliederversammlung zurückblicken. 237 armen Patienten, vor allem Kindern mit Lippen-/Gaumenspalten (Hasenscharten/Wolfsrachen), konnte im Jahr 2016 die dringend notwendigen Operationen ermöglicht werden. Damit können diese Kinder lernen, artikuliert zu sprechen und normal zu essen. Sie können damit ihr Leben selbst gestalten und sind nicht mehr ausgeschlossen. Geholfen wurde auch einer 2-stelligen Zahl von Patienten mit Behinderungen an den Gliedmaßen mit Operationen und Prothesen. Dazu kamen die Transporte von 2 Containern mit med. Geräten. Dabei unterstützte die Optima packaging group sehr großzügig bei der fachgerechten Verpackung und dem Versand. Insgesamt hat der karitative Verein aus unserer Region im vergangenen Jahr 101.012 Euro für Hilfsleistungen eingesetzt. Seit seiner Gründung 2008 in Schwäbisch Hall hat Help! - Wir helfen! über 1.300 Patienten die notwendige medizinische Behandlung ermöglicht und für über 600.000€ Unterstützungsleistungen erbracht. Die Mitgliederzahl - Mitgliedsbeitrag ist nur 12€ pro Jahr - ist 2016 auf 464 angewachsen und soll 2017 auf über 500 Mitglieder steigen. Rechnungsprüfer Walter Preisinger, der zusammen mit Karl-Heinz Lange die Rechnungsprüfung vorgenommen hatte, bestätigte eine einwandfreie und übersichtliche Kassenführung. Bei den anschließenden Neuwahlen konnte kein Nachfolger im Vorstand für Thomas Thrun gefunden werden, der auf eigenen Wunsch mit seinem Aufgabengebiet "Internetauftritt" in den Ausschuss wechselte. Der Vorstand besteht damit aus Heinz Zeisberger, Dr. Christoph Hespelt, Hermann Kremsler und Jürgen Simon. Neu in den Ausschuss gewählt wurden Frau Claudia Einsele, Prof. Dr. Hartmut Siebert und Richard Wilhelm.
Geehrt für seinen erfolgreichen Einsatz im Vorstand wurden Thomas Thrun und der aus dem Ausschuss ausscheidende Markus Holoch. Besonders gedankt für ihr erfolgreiches Sammeln von Spenden wurde Rita Erdmann, Gundi Göser und Lissy Schuh.

- zurück -

Sektionen

Spenden

Mitglied werden

Sponsoren

Flyer

Förderverein

Facebook



Help! – Wir helfen! e.V.

Eichenweg 6

74545 Michelfeld

Telefon: 0791-97827380

Telefax: 0791-9707950

Email: help@help-wirhelfen.de


Spendenkonto:

DE32 6229 0110 0001 2340 05

GENODES1SHA

VR Bank Schwäbisch Hall - Crailsheim

Konto: 1234 005

BLZ: 622 901 10